leonardi – zukunftsweisende Gastronomie mit Blick auf individuelle Arbeitswelten

Francesco Leonardi – Weltbürger und Chefkoch an den Höfen Europas, machte Ende des 18. Jahrhunderts die Kochkunst populär. Mit seiner umfangreichen Enzyklopädie über Speisen und Getränke wird Francesco Leonardi zum Begründer der europäischen Esskultur und ist deshalb der einzig richtige Namensgeber für unser Unternehmen.

leonardi wurde im Jahre 2009 von Thomas Kisters gegründet, mit dem Ziel, außergewöhnliche Konzepte für die Gastronomie in der Unternehmenswelt zu entwickeln.

Alles begann mit dem Süddeutschen Verlag (SV), der im Jahr 2008 seinen Umzug mit rund 1.700 Mitarbeitern aus der Münchner Innenstadt in das Gewerbegebiet Steinhausen plante. Verbunden damit war der Anspruch, für die Mitarbeiter die kulinarische Vielfalt der Münchner Innenstadt zu erhalten. Daraus entwickelte sich ein eigenständiges Gastronomieprojekt und dieses führte aufgrund seines Erfolges zur Gründung von leonardi.

Ihr leonardi

Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden gewinnen in vielen Unternehmen wieder zunehmend an Bedeutung.

leonardi setzt deshalb auf eine Gastronomie in der Sie sich wohlfühlen und bewusst gesund ernähren können, in unserer heutigen Zeit ein wesentlicher Baustein einer zukunftsorientierten Unternehmenskultur.

Dass wir erfolgreich sind, zeigen wir mit unserem Frischekonzept derzeit in 13 Betrieben in München und einem Betrieb in Augsburg. Zudem werden wir bis Ende 2017 zwei weitere Standorte dazu gewinnen.

Wenn Sie mit der Zukunft gehen, gehen Sie mit leonardi.